stapelanlage

Automatische Stapelanlage für Walzprofile

 

Ausgangslage und Herausforderung

Unser deutscher Kunde fertigt über 50 unterschiedliche Walzprofile mit einer starken Varianz in Querschnitt, Länge und Metergewicht. Diese sollten in einer neuen Stapelanlage vollautomatisch sortiert, abgestapelt, umreift, verwogen und anschließend der Weiterverarbeitung zugeführt werden.

Lösung

Die bis zu 26 Meter langen Walzprofile werden zunächst auf unserer Spezial-Fördertechnik ausgerichtet und gelangen dann zu sechs Schwerlastrobotern in Reihe. Diese nehmen die Walzprofile synchron auf und ordnen sie auf Basis vorgegebener Packmuster zu unterschiedlichen Stapelbildern an. Das Anheben erfolgt durch Elektromagnete.

Auch der Abtransport der Stapel bis zur Umreifung erfolgt zwischen den parallel angeordneten Transferelementen und der Steuerungstechnik absolut synchron. Die Anlage wurde gezielt zweiteilig konstruiert, um neben dem Handling von bis zu 26 Meter langen Profilen wahlweise auch mit beiden Anlagenhälften gleichzeitig Profillängen von bis zu 13 Metern Länge auch parallel verarbeiten zu können.